Steig ein bei REICHHART

Unsere moderne Fahrzeugflotte wartet auf dich.

Ob Werksverkehr, Regel- und Linienverkehr, Fernverkehr oder Sonderfahrzeuge: Unser Ziel ist es, unseren Kraftfahrern einen Job mit Wertschätzung zu bieten. Deshalb arbeiten wir daran, unseren Fahrern den Arbeitsalltag zu erleichtern und ermöglichen ihnen die Chance, sich selbst zu verwirklichen. Entdecke deine Möglichkeiten in unserem Team.

Das bieten wir

Zu deinem Leben passende Touren

Wir versuchen, die Wünsche unserer Fahrer so gut es geht in der Disposition umzusetzen.

Top moderne Fahrzeuge

Unsere Fahrzeugflotte wird im Schnitt alle drei Jahre erneuert und verfügt immer über die aktuellste Sicherheitstechnik. Gleichzeitig bietet die Ausstattung den größtmöglichen Komfort.

Arbeit nach Sozialvorschriften

Ob bei der Neuplanung oder bei unseren bestehenden Touren und Aufgaben – die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und Sozialvorschriften steht bei uns immer im Vordergrund.

Ein gutes Klima

Wir wollen, dass alle Spaß bei der Arbeit haben. Deshalb fördern wir einen freundlichen Umgang miteinander.

Dein eigenes Smartphone

Jeder Fahrer bekommt von uns sein eigenes Smartphone mit europaweiter Flatrate. Dies sichert die unkomplizierte Kommunikation mit Disposition und Fuhrpark und erleichtert mit vielen kleinen Tools den Alltag.

Dein persönliches Starterpaket

Handtuch, Kulturbeutel oder Transporttasche – mit deinem persönlichen Starterpaket bist du jederzeit bestens auf deine Touren vorbereitet.

Einsatzbeispiele in unserem Team

Regelmäßiger Linienverkehr

Du fährst Kfz-Ersatz- und Zubehörteile zu den verschiedenen Verkaufshäusern und holst das Leergut für das Logistikzentrum in Sulzbach-Rosenberg ab.

Sondertransporte im innerdeutschen Fernverkehr

Du transportierst Flugzeugbauteile im Lang-Lkw von Oberpfaffenhofen bei München zu Airbus nach Hamburg.

Wöchentlicher internationaler Fernverkehr in Deutschlands Nachbarstaaten

Du lieferst Fenster und Bauelemente an Baustellen oder Distributionshäuser. Besonders ist das Entladen der großen Teile mit dem Kran, das machen unsere Fahrer selbst.

Täglicher Schichtdienst im Werks- und Nahverkehr

Du verbindest Werke und Logistikzentren und sorgst dafür, dass alle Materialien rechtzeitig dort sind, wo sie gebraucht werden.

Das gefällt uns bei REICHHART

„Ich arbeite seit über zwei Jahren gerne für REICHHART, fahren liegt mir einfach. Wenn ich meine eigene Musik vom Tablet höre, fällt es mir besonders leicht."

Uwe D.

„Am besten gefällt mir die gute Stimmung im Team. Alle sind freundlich und hilfsbereit, so finden wir immer eine Lösung."

Erika N.

„In den Beruf als Kraftfahrer bin ich so reingerutscht. Die Abwechslung im Alltag ist dabei unschlagbar. Bei REICHHART kann ich einfach stressfrei fahren, das liegt viel am netten Kontakt mit der Disposition."

Jörg D.

„Lkw fahren birgt mehr Herausforderungen, als man denkt. Da ist es toll, die neuste Technik im Mercedes zu genießen."

Victor K.

Bewirb dich bei uns mobil, per E-Mail oder hier direkt

Du erreichst unser HR Team unter:

Mobil: +49(0) 170 3745 119
E-Mail: jobs@reichhart.eu

Oder hinterlasse uns deine Kontaktdaten und wir melden uns bei dir:

Einwilligung*

Deine Vorteile

  • Attraktives Gehaltsmodell
  • Interessantes Prämiensystem
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hauseigene Logistikakademie
  • Entwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Firmenevents
  • Professionelle Versorgung der Fahrzeuge durch die Fuhrparktechnik
  • Gesamterneuerung der Flotte in durchschnittlich drei Jahren
  • Klima-Komfort-Schwingsitz mit Massagefunktion
  • Neueste digitale Technik
  • Arbeit nach gesetzlichen Vorschriften

Weiterbildung in der hauseigenen Logistikakademie

Man lernt nie aus – deshalb bieten wir viele Schulungen für unsere Berufskraftfahrer selbst an: Von der jährlichen Re-Qualifikation zur Arbeitssicherheit, über die Berufskraftfahrer-Qualifikation Code 95 und standortspezifische Ausbildungen oder Wissen für spezielle Touren.

Wer mehr will, wird von uns gefördert. Wir ermöglichen Schulungen für das Fahren von Lang-Lkw und Sondertransporten und tragen die Kosten für den ADR-Schein und die BF3-Berechtigung. Viele dieser Weiterbildungen führen wir dabei ebenfalls in unserer eigenen Logistikakademie durch.

Top